Datensicherung

Kleine Unternehmen oder Handwerker haben oft keine IT. Oder Sie nutzen zusätzlich Notebooks, die nicht über das Netzwerk automatisch gesichert werden.

Dafür gibt es bei uns Konzepte, nach dem Motto: einstecken - einschalten - schaltet sich am Ende automatisch wieder aus.

Dabei werden alle lokalen Speichermedien automatisch erkannt und gesichert, gleich ob es sich um einen USB-Stick, eine CD/DVD oder um die Digitalkamera handelt.

Virenbefall oder Rechnerabsturz? Auch dann ist meist eine automatische Sicherung möglich und Sie spielen anschließend nur die nicht befallenen Dateien zurück. Oder Sie machen eine forensische Datensicherung und stellen damit die verlorenen Daten wieder her.

Wie ist das möglich? Die Datensicherung wird von einem externen Medium aus mit einem eigenen Betriebssystem gestartet und greift nur lesend auf die zu sichernden Daten zu. Dadurch sind Ihre Daten vor Virenbefall und Manipulation sicher. Bei allen gesicherten Daten können über eine Prüfsumme Veränderungen der Daten erkannt werden, alle gesicherten Daten sind selbstverständlich gegen versehentliches Löschen geschützt.


zum Film

Trennlinie

zurück zum Unternehmensprofil